Vizepräsident Dr. Jochen Christe-Zeyse

Bild von Dr. Jochen Christe-Zeyse
 

Dr. rer. soc. Jochen Christe-Zeyse

Vizepräsident der FHPolBB

Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg
Institut für Polizeiwissenschaft (IfP)
Bernauer Straße 146
D-16515 Oranienburg

Telefon: +49 (0) 3301 850-2500
E-Mail: jochen.christe-zeyse [at] fhpolbb.de

Curriculum Vitae:

Seit 26.05.2014 Sprecher der Konferenz der Fachbereichsleiterinnen und Fachbereichsleiter Polizei der Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst des Bundes und der Länder (FBK)
Seit 01.09.2008 Vizepräsident der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg in Oranienburg
1999-2008 Dozent für Führung, Organisations- und Wirtschaftswissenschaften, Polizei-Führungsakademie bzw. Deutsche Hochschule der Polizei in Münster
1996-1999 Referent im Innenministerium des Landes Baden-Württemberg, Lehraufträge an der Universität Tübingen und der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg
1994 Promotion zum Dr. rer. soc. an der Universität Tübingen
1992-1996 Persönlicher Referent und Leiter des Ministerbüros des baden-württembergischen Innenministers Frieder Birzele
1990-1992 Wahlkreisassistent eines Abgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg
1988-1989 Arbeit als Legislative Assistant im U.S. Congress in Washington D.C. (USA)
1986-1987 Wahlkreisassistent einer Abgeordneten des Deutschen Bundestages
1981-1988 Magisterstudium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Zeitgeschichte in Tübingen und Denver, Colorado (USA)

Forschungs- und Arbeitsinteressen:

  • Veränderungsmanagement in der Polizei
  • Organisationskultur der Polizei
  • Fragen der Steuerung und der Strategieentwicklung in der Polizei