Auslandshospitationen

Im Hospitationseinsatz

Englisch

Im Rahmen des 3-jährigen Bachelor-Studienganges bietet die FHPol mehrere Wahlpflichtmodule an, welche mit einer zweiwöchigen Auslandshospitation verbunden sind. Über die zahlreichen Kontakte der FHPol in viele Länder Europas, vermittelt das Internationale Zentrum hierbei Hospitationsplätze bei europäischen Polizeien und übernimmt die Organisation der Auslandshospitation.

In der Vergangenheit konnte die FHPol bereits Studenten u.a. in die Niederlande, Polen, GB, Irland, Nordirland, Ungarn, Österreich, Dänemark, Norwegen, Schweden, Slowenien, Finnland, Frankreich und Spanien vermitteln.

Ansprechpartner:

Dr. Reinhard Mussik

Tel.: +49 (0) 3301 850-2033
Mail: reinhard.mussik [at] polizei.brandenburg.de (subject: Anfrage%20%C3%BCber%20fhpolbb)