Artikel

Mission de police en Afrique – République démocratique du Congo

Gäste im Gespräch mit Studenten

“Paix, Justice, Travail” (Friede, Gerechtigkeit, Arbeit) – so lautet der Wahlspruch der Demokratischen Republik Kongo, aus welcher Gäste am 09. und 10. Juli 2015 zu Gast an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg (FHPol) waren.

Nach Besuchen im Bundeskriminalamt und in der Berliner Polizei standen die Themen Auswahl, Ausbildung, Studium und Weiterbildung auf der Agenda des Besuches an der FHPol.

Die seitens der FHPol gegebenen Informationen zum Studium, der Auswahl von geeigneten Polizeibewerbern, der Weiterbildung und der internationalen Zusammenarbeit wurden von den Gästen nicht nur mit großen Interesse aufgenommen sondern immer in den Vergleich mit der derzeit zu schaffenden polizeilichen Struktur im Kongo gesetzt. So war zu erfahren, dass es bei der kongolesischen Polizei zukünftig temporäre Auswahlkommissionen zur Einstellung geben wird. Darüber hinaus wurden Fragen zur Motivation der Polizeibewerber, zur Polizeikultur unter Beteiligung von Frauen in der Polizei, zum modularen Studiensystem und zum richtigen Verhalten von Polizisten bzw. dem richtigen Umgang der Polizei mit den Bürgern gestellt. Besichtigungen der Raumschießanlage, der Lehrwache und der Tatortkabinette rundeten den Besuch ab.

Übersicht zugehöriger Dateien: