Artikel

Bei den 33. DPM im Judo 3 Medaillien durch Sportlerinnen der FHPol erkämpft

Mannschaft aus Brandenburg

Vom 25.-28. September 2018 fanden die Deutschen Polizeimeisterschaften (DPM) im Judo in der Sporthalle des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) in Mainz-Hechtsheim statt.

Als Veranstalter und Organisatoren freuten sich das rheinland-pfälzische Ministerium des Innern und für Sport (MdI), das Deutsche Polizeisportkuratorium (DPSK) und das PP ELT über spannende, hochklassige Kämpfe und eine rege, bundesweite Teilnahme.

Die Brandenburger Polizei war mit 5 Sportlerinnnen und einem Sportler angereist.

Jenny Werner und Sarah Gregor von der Sportfördergruppe konnten ebenso wie Anja Kluczenski eine Bronzemedaille für die kleine Mannschaft der Polizei Brandenburg erkämpfen. Eine 4. Bronzemedaillie konnte durch einen Judoka der Direktion Besondere Dienste erkämpft werden.

Wir gratulieren zu den sportlichen Erfolgen.

Weitere Informationen unter DPSK: DPM Judo